Elefanten Tour

In jedem Land und in jedem Urlaubsort gibt es Aktivitäten, die man einfach mal gemacht haben muss. In Pattaya geht es dabei ganz klar um die Elefanten, die in der Umgebung seit langer Zeit heimisch sind. Leider werden die Elefanten nicht immer artgerecht behandelt und schuften nicht selten als Arbeitstiere regelrecht bis zum Umfallen. Aus diesem Grunde schuf man bereits 1973 in Pattaya „The Elephant Village“ als eine Art Altersheim für ehemalige Arbeitselefanten. Da Elefanten, die sich einmal in menschlicher Gefangenschaft befanden, nicht wieder ausgewildert werden können, musste man sich ein spezielles Konzept einfallen lassen. Im Elephant Village wurde also eine Art Kompromiss geschaffen aus möglichst natürlicher Umgebung und menschlicher Obhut für die Dickhäuter. Als Non-Profit-Einrichtung geht es dem Elephant Village vordergründig um das Wohlergehen der Elefanten. Besucher können aber durch Eintrittsgelder und Spenden mithelfen, die Einrichtung zu unterstützen.

Was kann man hier erleben?

The Elephant Village legt größten Wert auf die Feststellung, dass die Elefanten hier so natürlich wie nur möglich leben können. Ganz ohne Schutzmaßnahmen für Besucher und Mitarbeiter kommt man zwar auch hier nicht aus. Es wird aber beispielsweise auf die Nutzung von schweren Ketten zur Fesselung verzichtet. Im Gegensatz zu diversen anderen Zoos und Tierparks werden die Elefanten hier nicht zu irgendwelchen Tricks und Kunststücken gezwungen. Bei der Show, die sich größter Beliebtheit erfreut, machen die Dickhäuter also freiwillig mit. Gleiches gilt für das einstündige Elefantentrekking, bei dem man auch auf einem Elefanten reiten darf. Auch die im Park angebotenen Touren im Ochsengespann, das Quadfahren sowie das Rafting sind äußerst beliebte Attraktionen im Elephant Village. Schön, dass sich die Anlage nicht allein auf die grauen Dickhäuter beschränkt, sondern sich hier auch andere tierische Bewohner wohlfühlen. Dazu zählen beispielsweise Affen oder Schlangen. Wer nach der tierisch guten Unterhaltung noch ein Kontrastprogramm sucht, findet dies ebenfalls im Elephant Village: Im „Thai Silk House“ kann man einen Einblick in die Seidenherstellung und –Verarbeitung bekommen. Selbstverständlich kann man hier auch Tücher und Kleidungsstücke aus reiner Seide erwerben. Auf Anfrage steht der Park auch gerne für besondere Anlässe zur Verfügung. So können hier zum Beispiel unvergessliche Hochzeitsfotos mit Elefanten entstehen.

Eine informative, gut gestaltete englischsprachige Website informiert über das Elephant Village und aktuelle Veranstaltungen.

!!! HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Die Informationen auf dieser Seite sind kostenlos und selbstverständlich nach bestem Wissen und Gewissen zusammegestellt worden. Wir garantieren jedoch weder Verfügbarkeit, Sicherheit noch die genannten Preise, bitte trete für die Buchung eines Angebots direkt mit dem Anbieter in Verbindung. Wir weisen darauf hin, dass Aktivitäten gefährlich sein können und es zu ernsthaften Verletzungen bis hin zum Tod kommen kann. Wir bieten weder die Buchung selber an, noch haften wir für etwaige Schäden die durch die Teilnahme an einer Aktivität entstehen können.

Homepage besuchen

Kontaktiere uns